28. Mai 2018
  • Metalldetektor-Anbieter für Security, Polizei, Spurensuche, Kampfmittelräumung, Schatzsuche, Prospektion und Industrie

Datenschutz

Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Flexocon Technology Center GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Wir haben unsere Datenschutzrichtlinien im Mai 2018 aktualisiert.

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäss Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz, der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns, Flexocon Technology Center GmbH gemäss Impressum informieren.

Wir messen dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten als Betreiberin der Internetseiten, abrufbar unter https://www.metalldetektor.ch sowie weitere unserer Domains und Webseiten welche wir besitzen nachfolgend auch „Website“ genannt, und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts grosse Bedeutung zu.

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns die Wahrung Ihrer Privatsphäre und die Einhaltung der Anforderungen des Datenschutzes ein besonderes Anliegen. Ihre personenbezogenen Daten werden daher ausschliesslich unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Als verantwortliche Stelle ist es uns wichtig, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes bei uns vertrauen können. Sie sollen wissen, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf der Website und der Nutzung der darüber angebotenen Services erheben und wie wir diese verarbeiten und nutzen. Die nachfolgenden Hinweise dienen dazu, Ihnen hierüber Auskunft zu geben. Zudem möchten wir Sie darüber informieren, welche Massnahmen wir treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch zu schützen.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 

Datenschutzbeauftragter

Sie dürfen uns gerne kontaktieren

Postalische Adressen finden im Impressum.

Erhebung und Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu Ihren personenbezogenen Daten zählen folglich sämtliche Daten, die eine Identifikation Ihrer Person zulassen, wie bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Faxnummer, Mobilfunknummer, oder Ihre E-Mail-Adresse oder IP Adresse sowie Cookies. Personenbezogene Daten werden durch uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn und soweit Sie uns die betreffenden Daten für die konkrete Datenerhebung bzw. -verwendung freiwillig zur Verfügung gestellt haben, eine Rechtsvorschrift die konkrete Datenerhebung und/oder -verwendung erlaubt oder Sie in diese zuvor ausdrücklich eingewilligt haben.

Damit wir unsere Dienstleistungen effektiv erbringen können, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an den Hostingprovider und dem Datacenter zum Betrieb unserer Website, Shops, Mailverkehr, sowie das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen behalten wir uns vor, Ihre Zahlungsdaten (z.B. bei Zahlungsverzug) an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter zu geben.

Ebenfalls geben wir falls notwendig ihre Daten an Gerichte, Regierung, Betriebe und Ämtern des Bundes, Kanton, Stadt, Dorf, etc. weiter.

 

Website-Nutzung / Server-Log-Dateien bzw. Zugriffsdaten 

Wir erheben Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Aufgerufene Seiten / Dateien
  • Quelle / Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser, Version und Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Eine derartige Speicherung in sog. Server-Log-Dateien ist aus technischen Gründen und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Diese Daten werden ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unserer Website anonymisiert ausgewertet. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person wird weder von uns noch in unserem Auftrag durch Dritte vorgenommen. Personenbezogene Nutzerprofile werden mit Hilfe dieser Daten ebenfalls nicht erstellt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Aus diesen Daten sind keine Rückschlüsse auf Personen möglich.

Kommunikation per Kontaktformular

Wenn Sie uns via Kontaktformular kontaktieren, erfolgen die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten wie Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Firma etc. nur zweckgerichtet.. Die Angaben im Kontaktformular werden vorübergehend auf der Website gespeichert.

Kommunikation per E-Mail

Wenn Sie uns via E-Mail kontaktieren, erfolgen die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten wie Firma, Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Mobilfunknummer etc. nur zweckgerichtet.

Da die Kommunikation per E-Mail über keine gesicherte Datenverbindung erfolgt, sehen Sie bitte davon ab, vertrauliche Informationen darüber zu verschicken. Die Kontaktaufnahme wird in den Inboxen der entsprechenden Mailadressen gespeichert.

Online-Stellenbewerbungen

Ihre von Ihnen zugesandten Bewerbungsdaten, bestehend aus Anrede, Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, sowie Ihre bereitgestellten Unterlagen werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwölf Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Erhebung und Verwendung von Daten zu Marketingzwecken 

Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen nach Massgabe der folgenden Unterpunkte über Produkte, Dienstleistungen und/oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

  • Wir erheben und verarbeiten im Sinne der Datenminimierung nur Ihre geschäftsbezogenen Daten wie Firma, Anrede, Vorname, Nachname, Sprache, Geschäftstelefonnummer, geschäftliche E-Mail-Adresse, Position, Firma, Adresse der Firma und Land. Private Angaben wie private Adresse, Geburtsdatum erheben wir nur in Fällen, wo diese von Ihnen explizit freiwillig an uns übermittelt wurden.
  • Daten aus Kontaktformularen, E-Mails oder Telefonanfragen werden für Marketingzwecke verwendet, wenn die Anfrage eine mögliche Kaufanbahnung beinhaltet.
  • Daten aus Bewerbungsformularen oder anderen Quellen für Bewerbungen werden nicht für Marketingzwecke verwendet.
  • Eingegebene oder übermittelte Texte, Logos etc Beispiel für die Stempelherstellung werden zweckgerichtet eingesetzt und gespeichert.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke können Sie jederzeit widersprechen. Gleichermassen können Sie eine eventuell gesondert erteilte Einwilligung widerrufen. Eine entsprechende Mitteilung in Textform mit ersichtlichem Inhalt Bezüglich des jeweiligen Datenschutzanliegens an info@metalldetektor.ch oder per Brief an unsere Anschrift siehe Impressum und Kontakt reicht aus.

Newsletter

Wir erfassen für den Newsletter die personenbezogenen Daten wie Firma, Anrede, Vor- und Nachname, Sprache, Land, und E-Mail-Adresse. Für den Versand des Newsletters oder des Newsabos verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Mit Abschluss dieses separaten Double-Opt-In-Verfahrens haben Sie Ihre Einwilligung in den Newsletter-Bezug erteilt.

Wir setzen für den Versand des Newsletters ein Tool oder Software ein. Beim Versand des Newsletters erheben wir die Öffnung des Newsletters und die Klickrate. Das hilft uns, den Newsletter zu verbessern.

In unserem CRM-System werden Ihre Newsletter-Daten mit Ihren Kontaktdaten aus Projektanfragen und bestehenden Beziehungen verknüpft.

Bestehende Kunden erhalten den Newsletter auch ohne Double-Opt-In, da sie bereits in Geschäftsbeziehung mit stempelfabrik.com Flexocon Color Stamp GmbH stehen und die Inhalte des Newsletters dasselbe Leistungsangebot wie die Geschäftsbeziehung umfassen.

Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine Mitteilung mit der genauen Mitteilung des Anliegens in Textform an info@metalldetektor.ch oder per Brief an die Firmenanschrift reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link oder Abmeldeangaben.

Content Marketing & Newsabos

Wir bieten verschiedene kostenlose Whitepapers und Dokumente auf unserer Website an.

Wir setzen für den Versand den Newsletter ein Tool oder Software ein. Beim Versand des Newsletters erheben wir die Öffnung des Newsletters und die Klickrate. Das hilft uns, den Newsletter zu verbessern und Ihnen entsprechend Ihren Bedürfnissen Informationen zuzusenden.

In unserem CRM-System werden Ihre Newsletter-Daten mit Ihren Kontaktdaten aus Projektanfragen und bestehenden Beziehungen verknüpft.

Für den Versand der Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann E-Mails zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine